Wandertouren

Wandern mit Hund // Rottachsee im Allgäu [+ Video]

Neues Jahr, neue Ziele. Als wir im Dezember zum Vilsalpsee in Österreich gewandert sind, haben wir den Tag in der Natur mit Lilly so sehr genoßen, dass wir uns dachten „Das sollten wir viel häufiger machen!“. Also haben wir uns im neuen Jahr, einen Wandertag pro Woche vorgenommen. Immer werden wir das sicher nicht schaffen, da Patrick und ich beide selbstständig sind und unregelmäßig in Projekten beim Kunden vor Ort sein müssen, aber in allen anderen Wochen wollen wir ab sofort keine Ausrede mehr gelten lassen und mit Lilly wandern gehen.

Natürlich muss auch das Wetter mitspielen, darum haben wir für unseren ersten Wandertag ein paar Termine auf einen mit Regen angekündigten Tag gelegt, um die Sonne bei einer Wanderung um den Rottachsee im Allgäu zu genießen.

Der Rottachsee ist ein Stausee, der bei Moosbach im Allgäu liegt. Ein Rundweg führt auf etwa 15 km einmal um den See. Wir müssen zugeben, wir hatten die Tour zeitlich etwas unterschätzt, für die rund 15 km haben wir gut 4 Stunden gebraucht. Natürlich mit Pausen, ganz gemütlich und mit vielen Stopps für Videoaufnahmen. Wir hatten unseren neuen OSMO* (Bild Stabilisator) dabei und üben noch an der Bedienung. Die Ergebnisse sind aber wirklich toll! Kein wackeln im Bild mehr, egal wie schnell man läuft oder sogar rennt. Nur der Akku unserer iPhones war schneller leer als geplant, hier müssen wir beim nächsten Mal unbedingt eine Powerbank mitnehmen um während der Tour laden zu können. Gibt es so was nicht sogar mit Solarpanels? Wenn ihr hier Tipps habt, schreibt uns diese unbedingt in die Kommentare!

Wir hatten einen traumhaften Tag am Rottachsee. Die schönsten Momente gibt es für Euch hier im Video. Wir hoffen, wir können Euch damit für schöne Ausflüge in die Natur inspirieren! Natürlich mit Hund, sonst macht das wandern ja nur halb so viel Freude!

 

 

Für die von Euch, welche die Tour am Rottachsee selbst entdecken wollen, haben wir hier die genaue Location und ein paar Tipps zusammen gefasst.

Location: 

  • Geparkt haben wir hier in Mossbach: https://goo.gl/maps/ALKV2aEngVp (Google Maps Link)
  • Von dort sind wir einfach nach links zum See gelaufen und dann den Schildern zum Rundweg gefolgt.
  • Auf outdooractive.com gibt es noch ein paar mehr Details zur Tour und eine genaue Karte mit eingezeichnetem Rundweg.

 

 

Tipps: 

  • Wasser für den Hund müsst ihr nicht unbedingt mitschleppen. Überall gibt es kleine Bäche mit klarem Wasser und auch der See ist nie sehr weit weg. Wer trotzdem Wasser für den Hund mitnehmen möchte, dem kann ich diese Trinkflasche für Hunde* wärmstens empfehlen. Wir haben sie in pink 🙂
  • Im Sommer werden am See verschiedene Wassersportarten geboten und es gibt einige Liegewiesen. Hier muss man damit rechnen dass der Hund an die Leine muss wenn viel los ist. Ein Teil am See ist ein Naturschutzgebiet, auch hier muss der Hund an die Leine. Die Leinenpflicht für Hunde wird auf Schildern ausgewiesen, beträgt aber nur einen kleinen Teil der Route.
  • Vesper einpacken! Auf dem Rundweg laden Bänke rund um den See zu pausen ein. Gastronomie gibt es auf dem Rundweg nur am Anfang und am Ende.
  • Je nach Jahreszeit, empfehlen sich Wanderstöcke und auf jeden Fall festes Schuhwerk. Teilweise lag noch Schnee und auf einigen Wegen wurde es für uns ganz schön glatt.
  • Ich hatte auf dieser Tour das erste Mal meine Jogging Leine mit Flexgurt und Hüftgurt* im Einsatz und bin begeistert. Nicht nur das Hände bleiben frei, auch das Gummiband federt den Zug vom Hund angenehm weich ab. Das ist vor allem dann angenehmen, wenn ihr wie wir auch keinen Hund habt, der über lange Strecken ganz brav bei Fuss mit läuft. 🙂

Kennt ihr schöne Wandertouren mit Hund in Süddeutschland (rund um Ulm)?
Schreibt uns Eure Tipps in die Kommentare, vielleicht ist ja eine Route davon unser nächstes Ziel für unseren nächsten Wandertag!

 


 

*Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Klickt ihr darauf und kauft etwas, erhalte ich eine Provision. Für euch wird der Einkauf dadurch in keiner Weise teurer, ihr helft mir jedoch diesen Blog und Videos ein wenig zu finanzieren.

3 Comments

  • Reply
    Susanne
    28. Januar 2018 at 2:23 pm

    Kannst Du in der Nähe evtl. eine Pension oder Hotel empfehlen wo man mal ein paar Tage Urlaub machen kann?
    Liebe Grüße
    Susanne und Alma

    • Reply
      LILLY & LENA
      28. Januar 2018 at 3:10 pm

      Liebe Susanne,
      es gibt rund um den See und in Moosbach kleine Pensionen. Wir haben allerdings selbst nirgends übernachtet, darum kann ich keine Empfehlung aussprechen.
      Wenn ihr etwas schönes findet, lass es mich gerne wissen!
      Liebe Grüße,
      Lena

  • Reply
    Susanne
    28. Januar 2018 at 3:13 pm

    Hi Lena, okay Danke Dir für den tollen Tipp mit der Wanderung rund um den See. Wir werden berichten!
    Liebe Grüße

Leave a Reply