Zubehör

Leinenpflicht während der Brutzeit in Bayern & Baden Württemberg?

Lilly und ich sind nun seit wenigen Monaten gemeinsam in Deutschland und langsam bekomme ich einen Überblick, über die Regeln, was ich mit Hund muss, kann, darf oder verboten ist. 

  • Hundesteuer, haben wir angemeldet.
  • Kotbeutel, immer dabei! Der Verstoß kostet 50€. 
  • Straßenbahnfahren (in Ulm) ist kostenfrei für Hunde und eine Maulkorb-Pflicht besteht auch nicht.
  • Bahn fahren kostet den halben Preis für Hunde und es besteht eine Maulkorb-Pflicht. 
  • Haftpflicht-Versicherung ist abgeschlossen.
  • Krankenversicherung werde ich keine abschliessen, das Preis und Leistung stehen für mich nicht im Verhältnis. 
  • Hunde ins Restaurant oder Caffe mitnehmen, ist i.d.R. kein Problem. 
  • Auf Giftköder achten, immer und überall. 
  • Hund bei Tasso registrieren und eine Tasso-Tiermarke bestellen. 

Ich dachte schon ich hätte an alles gedacht, als ich im Tasso-Newsletter auf das Thema Leinenpflicht während der Brutzeit in Wald und auf Wiesen aufmerksam wurde. Lilly von März bis July an der Leine? In einigen Bundesländern ist das so, aber wir haben Glück gehabt! In Bayern und Baden Württemberg besteht keine Leinenpflicht währen der Brutzeit. In Bayern hält man die ständige Alleinpflicht als tierschutzwidrig.

Allerdings sollte man sich als Hundehalter darüber im klaren sein, dass im Frühjahr und Frühsommer die meisten Jungtiere geboren werden. Jungtiere wie Rehkitze oder Junghasen sitzen oft in hohen Wiesen und wollen ungestört bleiben. Leben und Leben lassen ist hier sicher die richtige Einstellung.

Grundsätzlich gilt, der Hund darf nur von der Leine, wenn er zuverlässig zurückgerufen werden kann. Bei uns klappt das noch nicht so gut und noch weniger seit wir in Deutschland sind, aber wir üben fleissig! Lilly und die Hasen und warum wir nun immer Leberwurst in der Tasche haben ist ein eigener Artikel den ihr hier bald lesen werdet!

Wie sieht die Leinenpflicht während der Brutzeit in Euren Bundesländern aus? Und wie gut klappt das mit dem Rückruf bei Euch? Wir freuen uns über Eure Kommentare!

Leine Los! 

Lilly & Lena

You Might Also Like...

4 Comments

  • Reply
    The Pell-Mell Pack
    3. März 2017 at 12:31 am

    Da hast Du aber Glück. Wir haben schon länger Anleinpflicht – Sperrbezirk wegen der Wildgeflügelpest. Dann kommt die Anleinpflicht während der Brut- und Setzzeit und sowieso stehen die meisten Wälder bei uns unter Naturschutz = Anleinpflicht. Aber in unserem Garten herrscht keine Leinenpflicht. 😉
    Herzliche Grüße
    Stephie

  • Reply
    Sandra & Shiva
    3. März 2017 at 8:16 am

    Hallöchen! Ich hab dank Internet Freunde und Bekannte in ganz Deutschland. Als ich das erste Mal von der Brut- und Setzzeit und einer Leinenpflicht von April bis Juli gehört habe, hab ich geguckt, wie ein Auto. Ich hab mein Leben in Baden-Württemberg gewohnt und wir haben diese Regelung genau so wenig wie die Bayern. Solange der Rückruf funktioniert, hat der Hund freie Fahrt. Ich nehme aber die Schleppleine, wenn ich im Wald laufe, da dort eben das eine oder andere Eichhörnchen spazieren geht und Fräulein die gerne mal stalkt…
    Flauschige Grüße
    Sandra und Shiva

  • Reply
    Genki & Co
    3. März 2017 at 9:10 am

    Ich bin echt froh, dass es die allgemeine Leinenpflicht zur Brutzeit bei uns in Ba-Wü nicht gibt. Aber pass auf, es gibt auch hier und vermutlich ebenso in Bayern einzelne Orte, an denen sie doch gilt. Du findest dort dann extra Schilder, die darauf hinweisen oder die Leinenfreiheit auf befestigte Wege beschränken, ist aber selten.

    • Reply
      Genki & Co
      3. März 2017 at 9:11 am

      ……oh, und es hält sich auch da meistens keiner dran.

Leave a Reply