Im Januar haben Lilly und ich bei Steffi & Henry auf dem MyDog-Blog ein Low-Carb-Kochbuch für Hunde gewonnen!  Noch mal vielen lieben Dank, wir haben uns sehr gefreut!

Lilly muss nicht wirklich auf ihr Gewicht achten, aber ich achte sehr darauf, dass sie gesund isst! Nach dem ich aus Los Angeles zurück kam, war es zur Feier der Rückkehr mehr als passend eine Fleischtorte zu backen!

Ich hab nicht alle Zutaten gefunden und das Rezept ein wenig abgewandelt, aber das Ergebnis ist trotzdem super lecker geworden! Lilly liebt die Fleischtorte. Lieben ist eigentlich untertrieben, sobald ich ein Stück in der Hand habe, macht sie alles und reagiert schon wenn ich ein Kommando nur denke! :)

Ich nehme morgens ein Stück mit auf unseren Spaziergang und das Kommando „Komm“ hat noch nie so gut funktioniert. Im Grunde brauch ich es gar nicht, weil sie kaum von meiner Seite weicht! Eine echte Geheimwaffe die Fleischtorte! Super, die gibt es bei uns nun häufiger! :)

Die Fleischtorte war sehr einfach zuzubereiten, ich werde auf jeden Fall noch ein paar mehr Rezepte probieren!

Fleischtorte_Hunde_01 Fleischtorte_Hunde_02 Fleischtorte_Hunde_04

Fleischtorte_Hunde_03

Das Rezept für die Fleischtorte und viele mehr findet ihr im Buch Low-Carb für den Hund (7.99€ auf Amazon) und bei Steffi & Henry auf dem MyDog-Blog.  

 

Meine Rezeptänderungen: Ich habe statt Kokosnussmehl Maismehl verwendet und nur ein paar Kokosraspeln untergemischt, statt Kokosfett normales Pflanzenöl und statt Kräuter der Provonze frische Kräuter die ich im Garten hatte (Rosmarin und Oregano).

 

Share: